Newsletter

Journal

Vorschau
Lesung mit Hanni Münzer
mehr lesen
...

Projekt „Ankommen“
mehr lesen
...

Neuaubing
mehr lesen
...

eBooks
mehr lesen
...

iPad
mehr lesen
...

Gartenstühle
mehr lesen
...

Sie sind hier: Startseite

Gespräche

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016 am Donnerstag, den 24. November 2016, Beginn 19 Uhr.

Sehr geehrtes Mitglied von Bücher & mehr e.V.
Wir laden Sie hiermit herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein.
Zu Gast sind wir diesmal in der erst im April 2016 neu eröffneten Stadtbibliothek Obergiesing in der
Deisenhofener Straße 20
Zu Beginn wird uns die Leiterin der Bibliothek, Frau Gerlinde Zimmermann, durch das neue Haus führen.


Hier die auf unserer letzten Vorstandssitzung beschlossene Tagesordnung:
- Rechenschaftsbericht des Vorstands über die Aktivitäten des Vereins im laufenden Jahr und Vorstellung
- der Planungen für 2017.
- Kassenbericht für 2015
- Entlastung des Vorstandes
- Entlastung der Kassiererin
- Vorstellung der für 2017 geplanten Satzungsänderungen.

Wir bitten freundlich um Anmeldung über mail(at)buecher-und-mehr.org.
Diese mail ist nicht obligatorisch für die Teilnahme, gibt uns aber einen Hinweis auf die zu erwartende Teilnehmerzahl.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Liebe Mitglieder von Bücher & mehr e.V.,
Die Mitgliedsausweise für das Jahr 2016 wurden am 22.Januar 2016 versandt. Neue Termine und Lesungen werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen.


und das war ...

2015: Eine Mitgliederversammlung mit Wahlen zum Vorstand findet am 18. März 2015 in der Stadtteilbibliothek München Westend, Schießstättstr. 20, statt. Beginn 19 Uhr. Sie erhalten eine persönliche Einladung und wir freuen uns Ihr Kommen und auf den Austausch mit Ihnen.

Unsere Förderungen in 2014 sind von der Bibliothek Neuperlach für Medien für Erstklässer genutzt worden. Ebenso wurde die Bibliothek Hadern mit einem Bücherturm unterstützt und in allen Stadtbibliotheken steht ab Januar 2015 allen Benutzern ein iPad zur Information zur Verfügung.

Unsere Förderungen in 2013 u.a. in Schwabing, Neuperlach, Ramersdorf und zum Lesewettbewerb genutzt worden sind. In allen Stadtbibliotheken sind auch heuer viele interessante Neuerscheinungen aufgenommen und viele Veranstaltungen rund ums Buch/Lesen durchgeführt worden. Auf dem Literaturfest und der Bücherschau im Gasteig konnten wir wieder viele interessante Bücher entdecken.

Wir danken besonders herzlich unseren Gesprächspartnern, welche sich zum 10-jährigen Bestehen bereit erklärt hatten, ein kleines Interview zu geben. Diese haben unserer Homepage immer wieder einen wunderbaren Input gegeben! Wir durften ihnen viele, auch sehr persönliche Fragen stellen. Alle Gespräche finden Sie auf unserer Startseite zum Nachlesen. Wir wünschen viel Vergnügen!

Ihr Förderverein
Bücher & mehr e.V.

10 Jahre Bücher & mehr. Mit dem Engagement für die Erhaltung der Stadtteilbibliothek Ramersdorf begann 2003 die Geschichte des Fördervereins Bücher & mehr e.V.. "Wir waren damals sehr sexy für die Presse,... !"

Das Gespräch - Unser Aufruf an Sie: Liebe Mitglieder, auch Sie sind herzlich aufgerufen. Erinnern Sie sich in diesem Zusammenhang noch an eine Geschichte? Haben Sie eine schöne Situation erlebt, die Sie erzählen möchten? Ja? Mailen Sie uns einfach! Wir freuen uns auf Ihre Erinnerungen.

www.buecher-mehr.de
Sie finden auf der Homepage alle Informationen rund um den Verein und mit einigen neuen Tools auch Ergänzendes zum Thema. Wir hoffen, Ihnen damit einen immer aktuellen Einblick in unsere Tärtigkeiten geben zu können. Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben sollten, kontaktieren Sie uns bitte per Mail: info(at)buecher-und-mehr.org

INFO: Ihr Vereinsbeitrag gilt als Spende
Aufgrund der Gemeinnützigkeit von "Bücher & mehr e.V." im Bildungsbereich sind Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich absetzbar. Bei Beträgen bis 200,- Euro genügt hierzu ein Bankauszug mit einem Vermerk "Spende" als Beleg für das Finanzamt. Ab Beträgen über 200,- Euro stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Kontaktieren Sie uns hierzu bitte per Mail: vorstand(at)buecher-und-mehr.org
Herzlichen Dank!


Was ist ...


Vorschau


Freitag, 4. November 2016, 20 Uhr
Hanni Münzer: Marlene
Die lang ersehnte Fortsetzung des Bestsellers „Honigtot“

München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren Bruder Wolfgang wähnt sie tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den Strudel des Krieges und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Bald sieht sie sich vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die
Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern, vielleicht Millionen Menschen zu retten. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben …

Hanni Münzer, geboren in Wolfratshausen, schrieb sich mit ihrem Bestseller-Roman „Honigtot“ in die Herzen der Leser.
Mit „Marlene“ legt sie nun eine fesselnde Fortsetzung vor. Die Schauspielerin Victoria Mayer wird ausgewählte Passagen des Buches lesen, während Hanni Münzer begleitend erzählen und sich Ihren Fragen stellen wird.

Eintritt: 8 €

Einlass: 19.30 Uhr
Kartenreservierung und -vorverkauf in der Stadtbibliothek Fürstenried,
Tel. 089 75 969 89-0

Stadtbibliothek Fürstenried
Forstenrieder Allee 61
81476 München
Tel. +49 89/7596989-20
Fax. +49 89/7596989-29
www.muenchner-stadtbibliothek.de



Was war ...


Interkulturelle Projekte

Auf der Vorstandsitzung im April berichtet Frau Lindner, zuständig für interkulturelle Projekte in der Stadtbibliothek, über die interkulturelle Bibliotheksarbeit und mögliche Fördermaßnahmen.



Einen Blick in unser Archiv werfen können Sie hier.



FAQs - Häufig gestellte Fragen


Jahresgebühr und Mitgliedsausweis
Bei einem Eintritt nach dem 30. Juni eines Jahres ist nur noch der halbe Beitrag für das erste Mitgliedsjahr fällig. Unsere Mitglieder erhalten immer in den ersten Januartagen einen aktuellen Ausweis automatisch per Post zugesandt, der bis zum 31. Januar des Folgejahres gültig ist. Wir erleichtern mit der Regelung des kompletten Kalenderjahres der Stadtbibliothek die Kennzeichnung unserer Mitglieder erheblich und verhindern dadurch anteilige Gebührenfestsetzungen.

Zum Ausgleich für den Mehrbetrag im ersten Mitgliedsjahr verzichten wir auf eine Aufnahmegebühr. Und bitte denken Sie daran: Jeder Euro kommt der Münchner Stadtbibliothek zu Gute - und darum geht es doch schließlich.
[mehr lesen] [schließen]

Samstagsöffnung der Stadtteilbibliotheken?
Diese Info ist noch in Arbeit! Bitte schauen Sie zunächst direkt bei den Homepages der Stadtteilbibliotheken. Diese finden Sie hier.
[mehr lesen] [schließen]

Wie werden unsere Förderungen vergeben?
Um Förderungen unseres Vereins in Anspruch zu nehmen, können die StadtteilBibliotheken in München ihre Wünsche per Mail an folgende Adressen info(at)buecher-und-mehr.org oder vorstand(at)buecher-und-mehr.org äußern. In einer Vorstandssitzung werden die Maßnahmen besprochen und abgestimmt...
[mehr lesen] [schließen]

Letzte Änderung am 06. Dezember 2016